Über den Lehrgang

Der Universitätslehrgang Migrationsmanagement verfolgt einen interdisziplinärer Ansatz und vermittelt vielfältige praktische Kenntnisse. Die Studierenden erhalten ein profundes Wissen und Einblicke in grundlegende Diskurse über gesellschaftliche, kulturelle, soziale und religiöse Zusammenhänge der Migration.

Die Referent/inn/en des ULG sind auf ihrem Gebiet ausgewiesene Expert/inn/en. Eine kontinuierliche pädagogische Begleitung sichert die Abstimmung der Inhalte sowie die methodisch-didaktische Vielfalt im ULG.

Unterrichtssprache im ULG ist Deutsch.


Lernziele sind u.a.


Abschluss: Teilnehmer/innen, die den ULG erfolgreich abgeschlossen haben, bekommen den akademischen Grad Master of Advanced Studies (MAS) - Migrationsmanagement verliehen.


Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um den Lehrgang für Migrationsmanagement:

Statut

Leitung

DozentInnen

Organisatorisches

Programm

Anmeldung